Projektverlängerung bewilligt

Die Stiftung Mercator stimmte einer Verlängerung des Projekts Potenziale entwickeln – Schulen stärken zu. Die Projektlaufzeit wird auf zwei weitere Jahre bis September 2019 ausgedehnt. Die Projektverlängerung kommt insbesondere den Projektschulen zugute, da nun die Schulentwicklungsarbeit auf Netzwerk- und Einzelschulebene bis Ende 2018 fortgeführt werden kann. Insbesondere Transferprozesse – sei es auf einzelschulischer oder systemischer Ebene – können dadurch mit genügend Vorlaufzeit geplant und nachhaltig umgesetzt werden.

Das Projektteam von Potenziale entwickeln – Schulen stärken freut sich zusammen mit den Projektschulen über zwei weitere Jahre für erfolgreiche und effektive Zusammenarbeit!