Projektleiterin Prof. Dr. Isabell van Ackeren

I. van Ackeren

Prof. Dr. Isabell van Ackeren

Prof. Dr. Isabell van Ackeren

Arbeitsgruppe Bildungsforschung
Arbeitseinheit Bildungssystem- und Schulentwicklungsforschung
S06 S06 B51
Universitätsstraße 2
45141 Essen

Telefon: (0201) 183 – 2233
E-Mail: isabell.van-ackeren@uni-due.de
Website: https://www.uni-due.de/bifo/vanackeren.php

Vita

ab 08/2014 Prorektorin für Studium und Lehre an der Universität Duisburg-Essen

12/2011-07/2014 Mitglied des Vorstands des Zentrums für Lehrerbildung der UDE

12/2011-07/2014 Stellvertreterin der Geschäftsstellenleitung des Landesprüfungsamtes für Erste Staatsprüfungen für Lehrämter an Schulen, Geschäftsstelle Essen, für den Hochschulbereich der Universität Duisburg-Essen (Berufung durch das Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen)

04/2010-07/2014 Studiendekanin der Fakultät für Bildungswissenschaften

seit 2009 Professorin (W3) für Bildungssystem- und Schulentwicklungsforschung, Universität Duisburg-Essen

2009-10/2011 Stellvertretende Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Pädagogik

2006 Berufung an die Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Professur für Erziehungswissenschaft/Bildungsforschung

bis 3/2009 Sprecherin des „Zentrum für Bildungs- und Hochschulforschung“ (ZBH) in Mainz, sowie Kollegiale Leitung des Zentrums für Lehrerbildung, Mainz

2006-2007 Wissenschaftliche Assistentin, Arbeitsgruppe Bildungsforschung/-planung, Universität Duisburg-Essen

2004-2006 Vertretungsprofessorin für Schulpädagogik / Allgemeine Didaktik an der Universität Duisburg-Essen

2000-2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin (bis 2003) und anschließend wissenschaftliche Assistentin, Arbeitsgruppe Bildungsforschung/-planung, Universität Duisburg-Essen

2003 Promotion in Erziehungswissenschaft: Thema „Nutzung großflächiger Tests für die Schulentwicklung. Erfahrungen aus England, Frankreich und den Niederlanden“.

2002 Forschungsaufenthalte in England, Frankreich und den Niederlanden

1999 Erstes Staatsexamen für das Lehramt in den Sekundarstufen I und II, Biologie, Germanistik, Erziehungswissenschaft, Universität Duisburg-Essen

1997 Stipendiatin des EU-Programms SOKRATES / ERASMUS, Studium an der Educatieve Faculteit Amsterdam; Unterricht an der Katholieke Schoolengemeenschap Hoofdorp (Deutsch als Fremdsprache)

1994-1999 Studium Lehramt Sekundarstufen I und II, Biologie, Germanistik, Erziehungswissenschaft in Essen

1994 Praktikum an der Carrington County First School, Flackwell Heath, Buckinghamshire, England
Abitur am Reinhard und Max-Mannesmann-Gymnasium, Duisburg-Huckingen

1974 geboren in Duisburg

Forschungsschwerpunkte

  • Schulqualitäts- und Schulentwicklungsforschung
  • Steuerung im Bildungswesen / Educational Governance
  • International Vergleichende Erziehungswissenschaft
  • Schulbezogene Organisations- und Programmevaluationen