Projektleiter Prof. Dr. Heinz Günter Holtappels

HGH

Prof. Dr. Heinz Günter Holtappels

Heinz Günter Holtappels

Institut für Schulentwicklungsforschung
Raum CDI / 227
Technische Universität Dortmund
Vogelpothsweg 78
44227 Dortmund

Telefon: (0231) 755-5519
E-Mail: officeholtappels@ifs.tu-dortmund.de
Internet: http://www.ifs.tu-dortmund.de/cms/de/home/Institutsleitung/Holtappels-Heinz-Guenter.html

Vita

Universitätsprofessor für Erziehungswissenschaft, Schwerpunkt Bildungsmanagement und Evaluation, Dr. rer. soc., Dipl. Soz. Wiss., Jahrgang 1954

Arbeitsgebiete

Bildungsmanagement und Schulentwicklung

Schwerpunkt in Forschung und Lehre

Schultheorie, Schul- und Lernorganisation, Sozialisation, Schulentwicklung

Schul- und Schulentwicklungsforschung über Schulqualität und Innovationsprozesse, Bildungsplanung und Evaluation, Organisationsentwicklung und schulbezogene Beratung.

Studium

Sozialwissenschaften (1975-1980, Diplom 1980), Universität-GHS Wuppertal

Promotion

in Sozialwissenschaften (1987), Universität-GHS Wuppertal, FB Gesellschaftswissenschaften, Thema: „Schülerprobleme und abweichendes Verhalten aus der Schülerperspektive“

Habilitation

Erziehungswissenschaft (1994), venia legendi in Schultheorie und Bildungsforschung, Universität Dortmund, FB Erziehungswissenschaften und Biologie, Thema: „Ganztagsschule und Schulöffnung – Perspektiven für die Schulentwicklung“

Wiss. Tätigkeit

Wiss. Mitarbeiter in Forschung und Lehre an der Berg. Universität-GHS Wuppertal (1980-1984), Universität Dortmund/IFS (1984-1992), Universität Bielefeld 1995-1996); als Lehrender nebenamtlich in der Pädagogen-Fortbildung (1981-1992)

Vertretungsprofessuren an den Universitäten Essen (1993-1994) und Osnabrück (1994-1995), Privatdozent an der Universität Dortmund (1994-1996)

Universitätsprofessor für Schulpädagogik, Schwerpunkt Grundschule in Forschung und Lehre, an der Hochschule Vechta, Institut für Erziehungswissenschaft (1996-2001); seit 01.03. 2001 im IFS der Universität Dortmund