Projektmitarbeiterin Julia Niemann

Niemann
Julia Niemann

Arbeitsgruppe Bildungsforschung
Fakultät für Bildungswissenschaften
S06 S06 B81
Universitätsstr. 2
45141 Essen

Telefon: (0201) 183- 6136
E-Mail julia.niemann@uni-due.de
Website: www.uni-due.de/person/niemann?id=54253

Vita

seit 01/2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Arbeitsgruppe Bildungsforschung der Universität Duisburg-Essen im Projekt „Potenziale entwickeln – Schulen stärken“ (Prof. Dr. Isabell van Ackeren, Prof. Dr. Heinz Günter Holtappels)

seit 03/2013: freiberufliche Trainerin für interkulturelle Kompetenz, u.a. für Lehr- und päd. Fachkräfte

seit 05/2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Duisburg-Essen im Bund-Länder-Programm „Bildungsgerechtigkeit im Fokus“
Aufgabe: Koordination des Mentoringprogramms im Lehramt

seit 05/2011: Freie Mitarbeiterin  in der Landesweiten Koordinierungsstelle Kommunale Integrationszentren (LaKI) (ehem. RAA Hauptstelle) Dortmund
Aufgaben: Koordination und mediale Begleitung der Qualifizierungsmaßnahme „Sprachschätze“ zum Thema Durchgängige Sprachbildung im Kontext interkultureller Schulentwicklung an Grundschulen

02/2011 – 04/2011: Praktikum in der Regionalen Arbeitsstelle zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien (RAA) im Ressort für Zuwanderung und Integration der  Stadt Wuppertal, Mitarbeit im Projekt „Ein Quadratkilometer Bildung“

08/2010 – 01/2012: Master-Studium „Interculturele Communicatie“ an der Universiteit Utrecht
Schwerpunkte: Spanische Sprache & Kultur, Unternehmenskommunikation 

10/2006 –10/2009: Bachelor-Studium „Kulturwirt“ an der Universität Duisburg-Essen
Schwerpunkte : Spanische Sprache & Kultur, Wirtschaftswissenschaften