Projektkoordinatorin Dr. Annika Hillebrand

Dr. Annika Hillebrand

Dr. Annika Hillebrand

Institut für Schulentwicklungsforschung
Technische Universität Dortmund
Vogelpothsweg 78
Raum CDI / 112
44227 Dortmund

Telefon: (0231) 755-5506
E-Mail: annika.hillebrand@tu-dortmund.de
Internet: http://www.ifs.tu-dortmund.de/cms/de/home/Mitarbeiter/Wissenschaftliche-Mitarbeiter/Hillebrand-Annika.html

Vita

Seit 10/2014 Projektkoordinatorin für den Standort Dortmund im Projekt Potenziale entwickeln – Schulen stärken am Institut für Schulentwicklungsforschung (IFS) an der TU Dortmund

12/2009 – 09/2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich der Bildungsberichterstattung und Schulentwicklungsplanung am IFS

10/2013 – 06/2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „Bildungsbericht Thüringen“ am Lehrstuhl für Schulpädagogik und Schulentwicklung der Friedrich-Schiller-Universität Jena und dem IFS

09/2013: Abschluss der Promotion zum Thema: Selektionsprozesse in Gymnasien und ihre Ursachen. Eine Analyse auf Grundlage amtlicher schulstatistischer Daten und einer Lehrerbefragung

01/2011 – 01/2012: Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt Bildungsbericht Ruhr

03/2008 – 11/2009: Studentische Hilfskraft in der DKJS Werkstatt 1 „Entwicklung und Organisation von Ganztagsschulen“ am IFS

2004 – 2009: Studium der Erziehungswissenschaft an der Technischen Universität Dortmund (Studienrichtung: Organisationspädagogik/Schulentwicklung, Nebenfach: Psychologie)

Diplomarbeit zum Thema: Lehrerkooperation in Grundschulen – Vergleichende Fallanalyse unter Berücksichtigung institutionalisierter Kooperationsformen